Absatz




DozentInnen und SupervisorInnen

Liste der DozentInnen- und SupervisorInnen in der DGfS

Die DGfS verfügt über eine Reihe langjährig erfahrener DozentInnen und SupervisorInnen, die sich sexualtherapeutisch, supervisorisch und in der Durchführung von Fort- und Weiterbildungsangeboten qualifiziert haben. Die regelmäßig aktualisierten Listen können sie hier in verschiedenen Versionen herunterladen. [Zeigen…]

Neueinträge und Änderungen

Es besteht die Möglichkeit, sich beim Fort- und Weiterbildungsausschuss der DGfS als DozentIn resp. SupervisorIn DGfS akkreditieren zu lassen. PsychologInnen, MedizinerInnen und in begründeten Einzelfällen auch Mitglieder anderer Berufsgruppen, die Mitglieder der DGfS sind, können entsprechende Anträge stellen. Vorraussetzung sind eine abgeschlossene psychotherapeutische Ausbildung und die erfolgreiche Absolvierung eines CII-Curriculums (Sexualtherapie) oder ein entsprechender individueller Qualifikationsnachweis, sowie der Nachweis spezieller Kenntnisse im Bereich Sexualwissenschaft und -therapie. Für die Qualifikation DozentIn ist der Nachweis qualifizierter Lehrerfahrung in diesem Bereich zu führen. Für die Qualifikation SupervisorIn ist neben allgemeiner Supervisionspraxis Erfahrung in der Behandlung sexueller Störungen zu führen. Der FWA der DGfS behält sich vor, in Einzelfällen auch andere als äquivalent zu wertende Qualifikationen anzuerkennen.

Die AusbildungsleiterInnen der DGfS können ReferentInnen zu Curricula hinzuziehen und verantworten deren Qualifikation.

Hier finden Sie den Antrag auf Anerkennung (und Aufnahme in die Liste) als DozentIn DGfS, den Antrag auf Anerkennung (und Aufnahme in die Liste) als SupervisorIn DGfS sowie die Formulare zur Aktualisierung der DozentInnenListe und der SupervisorInnenliste.

Absatz


Anmelden