Absatz




Publikationsorgane

Zeitschrift für Sexualforschung

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Institute in Frankfurt und Hamburg geben die peer-reviewte Zeitschrift für Sexualforschung heraus, die seit 1988 im Ferdinand Enke Verlag (Stuttgart) erschien. Seit einer Verlagsübernahme im Jahr 2000 wird sie im Georg Thieme Verlag (Stuttgart) publiziert. Zur Zeit wird die Zeitschrift für Sexualforschung von Peer Briken, Arne Dekker, Nicola Döring, Jürgen Hoyer, Silja Matthiesen und Hertha Richter-Appelt herausgegeben. Die Zeitschrift kann im Rahmen einer Mitgliedschaft der DGfS zu speziellen Konditionen abonniert werden. Die Zeitschrift für Sexualforschung hat einen Impact-Faktor von 0,690.

Beiträge zur Sexualforschung

Die Monographienreihe Beiträge zur Sexualforschung ist das wissenschaftliche Publikationsorgan der Gesellschaft. Sie erscheint seit 1950 und ist somit die älteste sexualwissenschaftliche Buchreihe. Bisher sind knapp 100 Monographien zu den unterschiedlichsten sexualwissenschaftlichen Themen erschienen. Bis 1998 wurden die Beiträge zur Sexualforschung vom Ferdinand Enke-Verlag (Stuttgart) publiziert, seitdem im Psychosozial-Verlag (Gießen). Gegenwertig werden die Beiträge von Sophinette Becker, Martin Dannecker, Andreas Hill und Hertha Richter-Appelt herausgegeben.

Veröffentlichungen der Mitglieder

An dieser Stelle soll demnächst eine Liste mit Veröffentlichungen der DGfS–Mitglieder entstehen. Wenn Sie Ihre Publikationen aufnehmen lassen wollen, senden Sie bitte die bibliographischen Daten an admin@dgfs.info.

Absatz


Anmelden