Dieses Curriculum richtet sich an Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen, die in ihrem beraterischen und medizinischen Kontext Basiskompetenzen bei der Grundversorgung sexueller Probleme und Störungen erwerben wollen. Das Curriculum umfasst 70 Stunden.

Durch den Erwerb dieser Basiskompetenzen soll eine Grundversorgung im Bereich sexueller Probleme und Störungen gewährleistet werden. Erwachsene und Jugendliche, Männer und Frauen mit sexuellen Problemen und Störungen wenden sich in den meisten Fällen zunächst an ihre HausarztIn, GynäkologIn, UrologIn oder an PsychologInnen, SozialpädagogInnen usw. in den Beratungsstellen. Diese Kolleginnen und Kollegen haben die Möglichkeit sehr früh zu helfen bzw. adäquate Wege der Hilfe aufzuweisen, wenn sie entsprechend ausgebildet sind. Einer Basisversorgung kommt deshalb eine erhebliche präventive und kurative Bedeutung zu. Die dazu notwendigen Kompetenzen sollen in einer 70 Stunden umfassenden Weiterbildung erworben werden.

Aktuelle Angebot Sexuologische Basiskompetenzen

Berlin

Leitung: Dr. med. Ruth Gnirss-Bormet
Veranstaltungsort:  EZI (Evangelisches Zentralinstitut für Familienberatung Berlin)

Die Anmeldungen können online über die Homepage www.ezi-berlin.de erfolgen.

Sexualberatung mit Einzelnen und Paaren
Termine für 2018:

Grundkurs: 16.04. – 20.04.2018
Vertiefungskurs: 24.09 .- 28.09.2018

Weitere Informationen zu dem Kurs finden Sie hier.