Eintragung in die TherapeutInnenliste der DGfS

    Wenn Sie ein Zertifikat der DGfS besitzten und Mitglied unserer Fachgesellschaft sind, können Sie hier die Eintragung in die TherapeutInnen-Liste bzw. die Liste Sexualberatung beantragen. Für Rückfragen steht Ihnen Richard Lemke unter sekretariat@dgfs.info zur Verfügung.

    Wichtig: Personen, die kein von der DGfS ausgestelltes Zertifikat besitzen, wenden sich bitte zunächst an den Fort- und Weiterbildungsausschuss unter fortbildung@dgfs.info zur Klärung einer eventuellen Anerkennung anderer Qualifikationen. Erst wenn eine solche Anerkennung erfolgt ist, kann die Eintragung hier erfolgen.

    Hinweis für TherapeutInnen, die auf der früheren Liste aufgeführt waren: Anfang Juli 2020 haben wir die TherapeutInnen der bisherigen Liste angeschrieben und sie gebeten, ihre Angaben neu einzugeben, um eine neue, aktualisierte, Liste zu erstellen. Nicht alle MitgliederInnen konnten wir über die dortigen Angaben noch erreichen. Mit der neuen Liste wird auch ein Verfahren verbunden sein, die uns vorliegenden und die öffentlichen Kontaktmöglichkeiten regelmäßig zu prüfen und ggfs. zu aktualisieren.

    1. Ihre Angaben für die öffentliche Liste

    Titel (z.B. Dr.) bzw. Hochschulgrad (z.B. Dipl.-Psych.)

    Vorname (Pflichtfeld)

    Nachname (Pflichtfeld)

    PLZ (Pflichtfeld)

    Ort (Pflichtfeld)

    Land (Pflichtfeld)

    Berufsbezeichnung bzw. Tätigkeit (offene Eingabe; z.B. Psychotherapeut, Fachärztin für psychosomatische Medizin, …)

    Kontaktmöglichkeit(en) für InteressentInnen

    Hinweis: Hier können Sie entscheiden, welche Kontaktmöglichkeiten Sie angeben möchten. Bitte geben Sie eine oder mehrere Kontaktmöglichkeiten genau so an, wie sie später auf der TherapeutInnenliste erscheinen sollen.

    Kontaktmöglichkeit: Website

    Kontaktmöglichkeit: E-Mail

    Kontaktmöglichkeit: Telefon

    Kontaktmöglichkeit: Sonstiges

    Vorhandene Schwerpunkt(e) (DGfS-Zertifikate) in…
    SexualberatungSexualtherapieSexualmedizin
     
     

    2. Nicht öffentlich, nur für den Kontakt mit der DGfS:

    ggfs. Adresszusatz (z.B. Praxisname, Institut, etc.)

    Straße (Pflichtfeld)

    Hausnummer (Pflichtfeld)

    E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)
    Wichtiger Hinweis: Bitte geben Sie auch dann hier eine E-Mail-Adresse an, wenn Sie oben bereits eine E-Mail-Adresse als Kontaktmöglichkeit für InteressentInnen angegeben haben. Die hier eingegebene Adresse wird verwendet für den administrativen Kontakt zu Ihrem Eintrag auf der TherapeutInnenliste. Sie sollte möglichst eine dauerhafte Adresse sein, also auch nach eventuellen Stellenwechseln verbleiben, damit wir Sie weiterhin erreichen. Sie kann von der ggfs. oben angegebenen abweichen.

    Telefon

    Gegenwärtig sind die Themen Sexualberatung und Sexualtherapie noch in dieser gemeinsamen Liste aufgeführt. Künftig wird es eventuell zwei Listen geben – eine mit Angeboten zur Sexualberatung und eine mit Angeboten zur Sexualtherapie. Sollte es zu dieser Aufteilung kommen: Bitte wählen Sie hier, welche Liste für Sie zutrifft. Sollten Sie beide DGfS-Zertifikate besitzen (Sexualberatung und Sexualtherapie), können Sie sich für beide Listen eintragen lassen, oder nur eine wählen.

    TherapeutInnen-Liste (mit DGfS-Zertifikat 'Sexualtherapie' oder 'Sexualmedizin')BeraterInnen-Liste (mit DGfS-Zertifikat 'Sexualberatung')beide

    Bitte laden Sie hier eine pdf oder Foto ihres von der DGfS ausgestellten Zertifikats hoch. Bitte fügen Sie alles in einer einzelnen Datei zusammen. Alternativ senden Sie das Zertifikat/die Zertifikate im Anschluss an die Formularübermittlung per E-Mail an sekretariat@dgfs.info. Sie beschleunigen damit die Bearbeitung - insbesondere wenn die Ausstellung schon einige Zeit zurückliegt.

    Weitere Bemerkungen/Hinweise an uns


    Eintragungen von Nicht-Mitgliedern und ohne von der DGfS ausgestelltes Zertifikat (bzw. voriger Anerkennung anderer Zertifikate durch den Fort- und Weiterbildungsausschuss) werden nicht bearbeitet.

    Bitte beachten Sie: die nächste Aktualisierung/Ergänzung hier eingereichter Daten erfolgt voraussichtlich Anfang September 2021.